Zahnarztpraxis Dr. Jelitte in Hagen

Haßleyer Straße 37

Das Gebäude an der Haßleyer Straße 37 wurde ursprünglich vom Jugendstilarchitekten Peter Behrens im Jahr 1908/1909 für den Zahnarzt Schröder als Privathaus erbaut. Es findet Eingang als Haus Schröder in kunsthistorischen Abhandlungen.*
Leider wurde es im 2.Weltkrieg zerstört und in den 50ziger Jahren neu errichtet.
Heute birgt sich unter einem Dach - nach kompletter Sanierung - außer der zahnärztlichen Praxis die
Sprachtherapeutische Praxis Kommunikation und Sprache als auch die
Praxis für Lernförderung, Entspannungsverfahren und Mentaltraining Erlebensraeume.

 

* Lotz, Rouven (2009):
Der Hagener Hohenhof.
Das Landhaus für Karl Ernst Osthaus von Henry van de Velde.
Hagen:Ardenku S.26-27.

* May, Elisabeth (2011):
Hagen - Emst, Keimzelle des architektonischen Wandels in Hagen.
In: Belgin,T & Eckhoff,M. & May,E (HRSG):
Zwischen Tradition und Moderne.
Jugendstil und mehr in Hagen. (126-127)
Hagen: Ardenku